Donnerstag, 7. August 2014

Top-Versand 1979


Erster selbst fotografierter Prospekt. Links ein angehender Tänzer. Rechts ein Kellner (Brasilianer) aus dem 'Pils 2000' in der Münchner Dultstrasse.


Top-Eroticus. Raffiniert-reizvoller Wäsche-Short, knapper Sitz ... mit eingesetzter, speziell ausgeformter Stütztasche vorne, in anschmiegsamem Streifen-Satin, Himmelblau und Königsblau ...


Top-Samurai. Entworfen nach den klassischen Lendentüchern japanischer Athleten. Geniale, die Männlichkeit hervorhebende Schnittführung ... hautenger Sitzkomfort, prägt die Anatomie, aus stark dehnbarem, weichem Lycra-Stretch ...


Qualitäts-Garantie: Unsere Artikel werden ausschliesslich in der Bundesrepublik Deutschland produziert. Um höchste Verarbeitungsqualität zu gewährleisten, hat der Top-Versand in seiner Näherei Spezialmaschinen für Wäsche- und Bade-Artikel aufstellen lassen ...


Ein Verkaufsschlager über viele Jahre hinweg: Japanische Kimonos, die bei einer Importfirma eingekauft wurden.

Rechts: Ende der 70er Jahre wurden Kapuzenpullis 'modern'. Auch diese grossen Artikel produzierte der Top-Versand selbst.


Auch ein Dauer-Verkaufsschlager: Exklusiv-erotische Bettwäsche-Garnitur 'Black-Bed'. Aus nachtschwarzem, glänzendem Nylon-Wirksatin, einem samtweich streichelnden Stoff [Ergänzung: eher rutschig-glatt]. Der reizvollste Rahmen für Verführung etc. Für den raffinierten Playboy ...

links: Rückseite der schwulen Zeitschrift DON, Februar 1979

Top-Versand-Anzeige u.a. in der schwulen Zeitschrift ADAM 21/1979

Titelseite der schwulen Zeitschrift DON, Oktober 1979

 Titel des Sonderprospektes vor Weihnachten 1979

1979 verlegte der Top-Versand seinen Sitz von Unterpfaffenhofen nach München/Schwabing.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen