Samstag, 8. November 2014

Top-Versand 86: Es wird ein heisser Höschen-Sommer



1985 beauftragt der Top-Versand den 27jährigen Lothar Schuster einige Modelle exklusiv für den Sommerkatalog 1986 zu entwerfen. In den Folgejahren ist der Designer an allen Top-Man-Kollektionen beteiligt ...

... bis er 1991 eine eigene Herren-Dessous-Boutique in München eröffnet und seine Kreationen unter dem Namen TENDENZE verkauft. 1992 schreibt DER SPIEGEL über Schuster: " ...Schöpfer der Intimtextilien ... Maßschneider von Leibwäsche für den Mann ... der Slip-Designer, in der Branche als "Der Lagerfeld für darunter" gerühmt, bildet sozusagen die Speerspitze des deutschen Unterhosenwesens ... " Es folgt der TENDENZE Online-Dessous-Versand, mit dem der Wäsche-Couturier Schuster bis heute Männer weltweit mit maßgeschneiderter Reiz-Wäsche beliefert.

Ein paar Beispielseiten aus dem 40seitigen Sommer"katalog"











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen